Brandschutz Chiemgau

Unser Service

Brandschutzübungen

Hier erfahren Sie alles Nötige zum Thema "Wie bediene ich einen Feuerlöscher?". Die Erfahrung zeigt leider, dass im Ernstfall vieles falsch gemacht wird.

Notwendigkeit von Brandschutzschulungen

Viele im Betrieb tätige Mitarbeiter sind nach eigenen Angaben nicht in der Lage einen Feuerlöscher bei einem Entstehungsbrand richtig einzusetzen. Wer noch nie einen Feuerlöscher in der Hand gehalten hat oder sich mit der Situation beschäftigen musste, seinen Arbeitsplatz in kürzester Zeit zu räumen, wird zwangsläufig im Notfall nicht so reagieren, wie es die Umstände erfordern. Außerdem fehlen sehr häufig Kenntnisse über das richtige Verhalten im Brandfall und über die Gefahren, wenn Flucht- und Rettungswege verstellt sind. Leider wird hierüber sehr selten nachgedacht. Dies kann ohne nennenswerte Folgen bleiben, bedeutet unter Umständen aber auch Gefahr für Leib und Leben.

Aus diesem Grunde existieren je nach Beschäftigungsart und Arbeitsplatz eine Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften, welche wiederholte Brandschutzschulungen zwingend vorschreiben.

Wenden Sie sich an uns. Wir unterweisen Ihre Mitarbeiter in der Handhabung der Feuerlöscher. Wenn Sie bei uns einen Feuerlöscher gekauft haben, auch gerne gratis.

Beratung | Verkauf

Besonders wichtig ist, dass der richtige Feuerlöscher für den jeweiligen Einsatz ausgesucht wird.

Es gibt keinen Feuerlöscher, welcher für alle Brände geeignet ist. Daher ist die richtige Auswahl sowie eine gute Beratung von besonderer Wichtigkeit.
Da wir unabhängig arbeiten, können wir Ihnen Feuerlöscher und Zubehör sämtlicher namenhafter Hersteller anbieten.

Das billigste Produkt muss im Schadensfall nicht immer auch billig sein. Baumarkt- und Discounterprodukte basieren meistens auf der Dauerdrucktechnik. Bei Dauerdrucklöschern ist die Lebensdauer auf 10 Jahre begrenzt (danach fallen hohe TÜV-Kosten oder wieder Anschaffungskosten für einen neuen Feuerlöscher an). Aufladelöscher hingegen haben eine Lebensdauer von 25 Jahren und geringe Wartungskosten.


Einen Feuerlöscher kauft man nur vom Fachmann!

Feuerlöscher werden bei uns zuerst überprüft, bevor sie verkauft werden. Wir beraten Sie vor Ort und weisen Sie in die Funktionsweise des Löschers ein. Discounter und Baumärkte verlassen sich auf die Endprüfung vom Hersteller - und das war es auch schon. Sollte beim Transport etwas passieren oder Feuerlöscher beschädigt werden, bemerken Sie dies erst zuhause beim Auspacken oder im Notfall-Einsatz, wenn er nicht funktioniert - und dann ist es wirklich zu spät.

Vermietung von Feuerlöschern

Wir vermieten wochen-, monats- und jahresweise. Auch Langzeitmietung ist möglich. Angebote werden nach Bedarf errechnet. Auch Notservice für Veranstaltungen wird angeboten.

Firmenservice

firmenservice_mielkeSorglos-Paket 1:
Klassische Feuerlöscher-Inspektion. Wir kümmern uns alle 2 Jahre darum.

Sorglos-Paket 2:
Wie 1 + RWA/WH /Brandschutz- türen mit automat. jährlicher Wartung durch uns.

Sorglos-Paket 3:
Wie 2 + jährliche Mitarbeiterschulung in Theorie und Praxis.

Bedarf

Wir errechnen Ihnen Ihren gesetzlich vorgeschriebenen Bedarf.

Viele Kleinbetriebe kennen diese Vorschriften nicht oder zu wenig. Wir helfen Ihnen, dem Gesetze genüge zu tun. Prüfen Sie anhand der folgenden Liste, ob Sie nicht auch einen Feuerlöscher haben müssten:

Arbeitsstätten im Sinne der Vorschriften sind insbesondere
– Arbeitsräume in Gebäuden, einschließlich Ausbildungsstätten,
– Arbeitsplätze auf dem Betriebsgelände im Freien,
– Baustellen,
– Verkaufsstände im Freien, die im Zusammenhang mit Ladengeschäften stehen,
– Wasserfahrzeuge und schwimmende Geräte auf Binnengewässern.
– Räume in denen gewerbliche Arbeiten ausgeführt werden, egal ob Neben- oder
Hauptgewerbe.

– Vereinsräume
"Feuerlöscher müssen nach Art und Umfang der Brandgefährdung und der Größe des zu schützenden Bereiches in ausreichender Zahl bereitgestellt sein."Betriebsbereiche sind je nach Brandgefährdung in eine der
folgenden Brandgefährdungsklassen einzustufen:
1. Geringe Brandgefährdung,
2. mittlere Brandgefährdung,
3. große Brandgefährdung.Spätestens hier beginnt für Sie das große Rechnen. Sie können das anhand der Broschüren der Berufsgenossenschaften auch durchführen. Besser ist es, wenn Sie uns rechnen lassen. Bedenken Sie: Jeder Fachmann rechnet in seinem Tätigkeitsbereich am besten.
Gesetze

Eine Vielzahl von Vorschriften, gilt es zu beachten.

Es würde hier zu weit führen, auf alle gesetzlichen Bestimmungen hinzuweisen, die zum vorbeugenden Brandschutz gehören. Als Beispiel sei hier verwiesen auf:

"Was Sie über Flüssiggas wissen müssen - Sicherer Umgang mit Flüssiggas auf Märkten."
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz (Verordnung gilt auch für Österreich).
Download Broschüre (pdf)

"Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit"
Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern
Download Broschüre (pdf)

Sollten bei all den vielen Vorschriften und Gesetzen Fragen auftauchen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Neben Prüfung und Verkauf von Löschgeräten stehen wir Ihnen mit unserem ganzen Fachwissen zur Verfügung.

Mitarbeiterschulung

Feuerlöscher-Schulung von Mitarbeitern in Kleinbetrieben
Geldmacherei oder ein notwendiges und sinnvolles Instrument zur Betriebssicherheit und dem Schutz der Personen und Sachwerte?
Vorbeugender Brandschutz ist generell eine sinnvolle Angelegenheit.
Preise: Mitarbeiterschulungen pro Mitarbeiter 15,- € / ab 20 Teilnehmern Preis auf Anfrage.

Übungslöschgerät Heimi-1
Durch den Einsatz modernster Brandsimulationstechnik, wie dem mobilem Brandsimulator "Heimi-1", können verschiedene Brandszenarien realistisch dargestellt werden. Neben großflächigen offenen Bränden können mit Hilfe von Zusatzmodulen auch Papierkorb-, Monitor-, Fettbrände usw. simuliert werden.

Feuerlöscherentsorgung

Feuerlöscher enthalten chemische Stoffe, die gesondert entsorgt werden müssen. Wir übernehmen die Entsorgung für Sie. Dabei arbeiten wir mit einem namhaften deutschen Entsorger (Zertifikat als pdf) zusammen, der sich auch Feuerlöscher Entsorgung spezalisiert hat.

Loses Entsorgungsmittel  1,50 € netto / kg od. L

Ganze Feuerlöscher                6 kg ABC    9 €

Ganze Feuerlöscher                9 kg ABC    15 €

Ganze Feuerlöscher              12 kg ABC    18 €

Ganze Feuerlöscher                6 l ABC        9 €

Ganze Feuerlöscher                9 l ABC      12 €

Ganze Feuerlöscher               2 kg CO2    8 €

Ganze Feuerlöscher               5 kg CO2    15 €

Sonderlöscher Brandklasse D       6 kg     15 €

Sonderlöscher Brandklasse BC     6 kg     15 €

Sonderlöscher Brandklasse F        3/6 L    15 €

Fahrbahre 50 Kg ABC                               75 €

Für größere Mengen erstelle ich Ihnen ein gesondertes Angebot. Wir entsorgen auch für Gemeinden, Behörden und Organisationen inklusive Entsorgungsbeleg.

Brandschutz-Fachhändler bekommen ein gesondertes Angebot .

Print Friendly, PDF & Email